Saxofon

Dass vor gut 160 Jahren von dem Belgier Adolphe Sax entwickelte Saxophon kam zunächst in Marsch- und Militärkapellen zum Einsatz, gelangte jedoch erst als eines der Hauptinstrumente des Jazz zu seiner heutigen Bekanntheit. Durch seinen variablen Klang und seine Dynamik ist das Saxophon seither in allen Formen des Jazz sowie vielen Genres der Popmusik quasi unersetzbar. Doch auch für Orchester, Kammerensemble sowie im Bereich der zeitgenössischen Musik ist eine Vielzahl an Werken entstanden.

Für Anfänger empfehlen sich das Alt- sowie das etwas tiefer klingende Tenorsaxophon.

Der Neupreis für ein gutes Schülerinstrument liegt zwischen 950 Euro (Altsaxophon) und 1.550 Euro (Tenorsaxophon);

Je nach körperlichen Voraussetzungen kann ab dem 7. bis 8. Lebensjahr begonnen werden. Mietinstrumente stehen an der Musikschule zur Verfügung. Eine Beratung durch den Fachlehrer wird unbedingt empfohlen.